Abt. Fußball

Nächstes Spiel



Einloggen



Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute166
mod_vvisit_counterGestern1197
mod_vvisit_counterGesamt2137768

Spielbericht 24. Spieltag KOL Warnow I PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hannes Dinse   
Donnerstag, den 02. Juni 2016 um 15:58 Uhr

SV 1932 Klein Belitz - TSG Neubukow 4:3 (4:3)

Scheibenschießen nach 45 Minuten! TSG schlägt sich selbst

Bei erneut sehr heißem und schwülem Sommerwetter trat die TSG die Auswärtsfahrt nach Klein Belitz an. Da einen Tag vorher Kirch Mulsow die Meisterschaft "eintütete" und Sievershagen nur Unentschieden spielte, war es die Gelegenheit Platz 2 in einer insgesamt guten Kreisoberliga Saison vorzeitig zu sichern. Außerdem gab es ja noch das Derby gegen MSV eine Woche später, für das man sich einspielen wollte. Verzichten musste man dabei auf 2 Spieler der Vorwoche, Dommack und Neubert mussten arbeitsbedingt bzw. krank passen. Vor dem Spiel warnte jedoch Trainer Wendt vor dem Spiel der Gastgeber, die vor allem durch ihre Kampfstärke und ihr Konterspiel in der Liga bekannt waren. Und das stellten sie auf einem Rasen, der eher den Namen Strand mit Grasansätzen verdiente, gleich unter Beweis. Nach Fehlpass im Mittelfeld reicht ein Pass in die Spitze um die TSG Abwehr auszuspielen. So kann der Stürmer gemütlich an Keeper Krüger vorbei laufen und einschieben. (4. Minute) Grade einmal 6 Minuten später der nächste Paukenschlag. Wieder verliert die Abwehr um Interimsstopper Tessnow unnötig den Ball im Spielaufbau und Klein Belitz erhöht auf 2:0 nach gerade einmal 10. Minuten.

Neubukow muss sich danach schütteln und braucht eine Weile um eigene Offensivakzente setzen zu können. Doch Ungenauigkeiten vor allem beim letzten Pass gegen die alles andere als sattelfeste Heimdefensive verhindern die direkte Antwort. Doch mit einem Standard gelingt dann der Anschluss. Nach langer Blattmeier Ecke ist es Burmeister am 2. Pfosten der einnicken kann. (24.) Doch die Freude hält nicht lange an. In der 33. Minute der nächste Lapsus in der Neubukower Hintermannschaft. Im Zweikampf geht der Verteidiger viel zu lasch zu Werke und Tessnow kann den durchstartenden Stürmer nur noch mit unfairen Mitteln knapp im eigenen Strafraum stoppen. Elfmeter und das 3:1 in der 33. Minute sind die Folge. Und es kommt noch dicker. Wiederum nur 4 Minuten später zeigt der Schiedsrichter erneut auf den Punkt, diesmal weiß sich Burmeister nur noch mit einem Foul im 16er zu helfen, abermals Strafstoß und "nur" die gelbe Karte für den Neubukower 6er.

Klein Belitz wohl noch im Freudentaumel verhilft den bis dahin indisponierten Schliemännern allerdings darauf zu neuer Hoffnung. Nach 2 endlich mal konsequent abgeschlossenen Angriffen kann Neubukow durch Steinke und Ebel auf 4:3 verkürzen. (38. und 45.) Hinten weiterhin anfällig, verhindert Krüger zweimal großartig die Vorentscheidung im 1 gegen 1. Dann ist nach einer kuriosen 1. Hälfte Pause.

Wer ein ähnliches Torfeuerwerk erwartet hatte wurde dann recht schnell enttäuscht. Klein Belitz nun weit zurück gezogen versuchte den knappen Vorsprung zu verwalten. Beiden Mannschaften merkte man nun die lange Saison und die Temperatur auf dem schweren Geläuf an. Auch stand Neubukow nun deutlich besser und ließ kaum noch gefährliche Chancen zu, was jedoch auch zu Lasten der Offensive ging. So gab es nur noch zwei gefährliche Situationen für den Ausgleich. Jedoch versagten Ebel und Steinke allein vor dem Heimkeeper die Nerven bzw. fuhr dieser sehenswert noch die "Pranken" aus. So blieb es nach 90 Minuten beim kämpferisch durchaus verdienten Erfolg für Klein Belitz. Für Neubukow wird es allerdings mit dieser Leistung im Derby gegen Mulsow nichts zu holen geben.

Tore: 4. Minute 0:1, 10. 0:2, 24. 1:2 Burmeister (Blattmeier), 33. 1:3. 37. 1:4, 38. 2:4 Steinke, 45. 3:4 Ebel

TSG: Krüger, M. Tessnow, Dinse, Hallmann (Steinmacher), Burmeister, Koziolek, Never (C), Blattmeier, Flohr, Ebel (Neumann), Steinke

 


© TSG Neubukow e.V. mit www.tsg-neubukow.de wird unterstützt von STEPHAN CONSULTING - Alle Urheberrechte uneingeschränkt vorbehalten