Nächstes Spiel



Einloggen



Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute98
mod_vvisit_counterGestern1167
mod_vvisit_counterGesamt2349447

SV Parkentin - TSG Neubukow II 1:2 (0:0) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jan A. Wendt   
Mittwoch, den 07. April 2010 um 00:22 Uhr
Gücklicher, aber nicht unverdienter Sieg

Die TSG mit der besseren Anfangsphase. Bereits nach wenigen Minuten wird Jettkannt klar im Strafraum gefoult, aber der Pfiff blieb aus. Neubukow immer wieder mit guten Kombinationen über links (Vollstädt, Ebel) aber vor dem Strafraum war dann meistens doch Schluss. Parkentin fand besser ins Spiel, gefährlich wurde es allerdings nur bei Abstimmungsproblemen in der Hintermannschaft. Kurz vor der Halbzeit die beste Chance durch Gryzewski, aber der Kopfball geht knapp übers Tor. Auch zu Beginn der 2. HZ ein ausgeglichenes Spiel ohne große Höhepunkte. Die Führung der... Heimmannschaft fiel daher überraschend. Ein Freistoß aus dem Halbfeld wird abgefälscht und aus halbrechter Position landet der Schuss genau im langen Eck. Neubukow danach sichtlich um den Ausgleich bemüht, aber wirkliche Torchancen konnten kaum erspielt werden. In den letzten 10 Minuten überschlugen sich dann die Ereignisse. Zunächst war es Torwart Both, der einen Abschlag mit Hilfe des gegnerischen Torwarts im Tor versenkte. Kurz darauf scheiterte Jettkant nur knapp am gegnerischen Torwart. Aber in der 88. Minute ware s dann Seydel, der nach einer Ecke zum 2:1 Siegtreffer einköpfte.

Fazit: etwas glücklich, aber nicht unverdienter Sieg.

TSG II: Both, Schubert, Wojaczyk, Lips (46. Ruhnke), Glöde (80. Hallmann), Seydel, Gryzewski, Vollstädt, Ebel, Jettkannt, Bruno

gelbe Karte: Both, Gryzewski

Schiedsrichter: E. Schmidt (Doberan)

Zuschauer: 30 (4 Gästefans)
 


© TSG Neubukow e.V. mit www.tsg-neubukow.de wird unterstützt von STEPHAN CONSULTING - Alle Urheberrechte uneingeschränkt vorbehalten