Abt. Fußball

Nächstes Spiel



Einloggen



Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute496
mod_vvisit_counterGestern797
mod_vvisit_counterGesamt2161497

Deutsche Jugend Meisterschaft Bohle 2015 in Delmenhorst. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Angelika May   
Mittwoch, den 10. Juni 2015 um 08:45 Uhr

 

Klarer Sieg für die weibliche A Jugend - Mannschaft aus Neubukow!

Die besten Nachwuchskegler aus Deutschland waren vom 05.06.- 07.06.2015 in Delmenhorst zur DJM Bohle auf den 20- Bahnen - Anlage angetreten. Es sollten die Deutschen - Jugend - Meister im Einzel und in der Mannschaft Bohle ermittelt werden. Angetreten waren folgende Landesverbände aus Mecklenburg, Schleswig Holstein, Berlin, Brandenburg, Sachsen Anhalt und Niedersachsen.

 

Wir starteten an diesen Wochenende im Einzel (Jessica May und Emily Fischer) und als Mannschaft LK Rostock 2. Mannschaftsaufstellung mit Jessica May, Antonia Hartig, Emily Fischer - von der TSG Neubukow und Alina Nöske aus Bad Kleinen. Unsere beiden Jugendlichen Emily F. Jessica M. hatten sich im Vorlauf, der weiblichen Jugend A, zu beweisen. Nun kam der Vorlauf Einzel der weiblichen Jugend A. Es nahmen 24 Starterinnen teil, davon konnten sich 12 für den Endlauf qualifizieren. Sie starteten auf den Bahnen 14 bis 20. Jessica startete als Erste, leider konnte sie Ihre Leistungen nicht voll abrufen und kam mit 850 Holz (+10) von der Bahn. Emily kam als Zweite mit 867 Holz (+27) von der Bahn und schaffte es in den Endlauf, welcher am Sonntag ausgetragen wurde. Auch Emily konnte am Sonntag nicht Ihre Leistung voll abrufen und erreichte den 12. Platz mit 854 Holz (+14). Gesamtergebnis im Einzel weiblich Jugend A: ,,Jessica 17. Platz und Emily 12. Platz“. Mit dem Ziel am Samstag alles zu geben - gingen unsere Mädels (Mannschaft) - an den Start. Dieser Tag sollte unser Glückstag werden! Emily startete als Erste (858Holz, +18), Antonia als Zweite (863 Holz, +23), dann Alina (837 Holz -3). Es sah nicht schlecht aus (Holzergebnissen) im Vergleich zu den anderen Mannschaften. So nun musste Jessica alles geben und das tat sie auch. Es wurde angefeuert, was das Zeug hielt, von Ihrem Team und auch von anderen aus MV. Eine Geräuschkulisse, die man sich nicht vorstellen kann, wenn man nicht dabei war. Anfeuerungsrufe waren unter anderem: ,,Zicke, Zacke, Zicke Zacke Holz, Holz, Holz (für die 9), Arriba, Arriba, was frist der Biber (für die 8) und zum Schluss auf der Bahn – Die Sonne scheint durchs Kellerloch ein haben wir noch“. Einige werden die nächsten Tage kaum sprechen können z. Bsp. Heiserkeit.

Wir danken Euch an dieser Stelle, es tat gut alle hinter uns zu haben, denn das baut auf. Jessica ging mit 884 Holz (+44) von der Bahn. Jetzt hieß es bibbern, denn es sah gut aus für die Mädels. Platzierung war uns sicher, aber welcher Platz, dass stand noch nicht 100% fest. Nach dem letzten Lauf stand es fest, der KV LK Rostock 2 (Neubukow) ist mit klarem Vorsprung Deutscher Jugend - Meister 2015 mit 3442 Holz. Zweiter wurde KFV Dahme – Spreewald mit 3423 Holz und Dritter JSG Berlin mit nur einem Holz weniger. Der KV LK Rostock 1 wurde Vierter mit 3393 Holz. Nach der Siegerehrung am Sonntag gab Herr Viehweg vom DBKV noch die Nationalkader bekannt. Emily Fischer und Jessica May waren seit 7 Monaten im Beobachtungskader und mussten monatlich über Ihre Leistungen dem DBKV Bericht erstatten. Emily ist eine sehr gute Keglerin, schaffte es leider nicht, verdient hätte sie es, aber die Entscheidung liegt nicht bei uns. Vielleicht klappt es im nächsten Jahr, wir wünschen Ihr es.

Jessica erhielt an diesem Tage zum Zweiten mal die Einladung bzw. Aufnahme in den Nationalkader. 2014 hatte sie es auch ins Nationalteam geschafft. In 3 Monaten findet dann das Kadertraining in Lüneburg statt und von 10 weiblichen Jugendlichen, können es 7 ins Nationalteam 2015 schaffen. Vom 02.10. – 04.10.2015 wäre dann das Länderspiel in Kiel, wenn Jessica in das Nationalteam aufgenommen wird. ,,MV hat starke Jugendkegler, dass zeigte sich auf dem Siegerpottest und in der Kaderaufnahme.“ Glückwunsch und weiterhin für alle Gut Holz! Zum Schluss noch Danke an alle Mitangereisten , Angela Krohn, Frau Hirsack, Paul Zippert, Frau und Herr Schuhmacher (Antonias Oma und Opa) und Frau und Herr Schröder von der TSG.

 


Wettkampfgeist / Gefühlsausbrüche und Freude über den erreichten Deutschen Meistertitel waren an diesem Tage vorprogrammiert, wie diese Bilder zeigen.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Nationalkader 2015 Jessica May.

 

 


© TSG Neubukow e.V. mit www.tsg-neubukow.de wird unterstützt von STEPHAN CONSULTING - Alle Urheberrechte uneingeschränkt vorbehalten