Abt. Fußball

Nächstes Spiel



Einloggen



Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute34
mod_vvisit_counterGestern1211
mod_vvisit_counterGesamt1336569

Spielbericht 10. Spieltag Kreisoberliga Warnow I PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sven Neubert   
Freitag, den 11. November 2016 um 14:52 Uhr

TSG Neubukow - SV Pastow II

Kellerduell in Neubukow

Ein richtungsweisendes Duell stand in Neubukow auf dem Plan. Mit einem Sieg konnte sich Neubukow etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen, während die Gäste aus Pastow mit einem 3er den letzen Tabellenplatz verlassen könnten und an der TSG vorbei ziehen würden. Beide Teams hatten erneut mit großen Personalproblemen zu kämpfen. So begann auch das Spiel. Beide Teams mit wenig guten Aktionen und vielen Fehlpässen. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt. Der Spieler mit dem Ball war die ärmste Sau und hatte kaum Anspielmöglichkeiten. Auf beiden Seiten ließ die Laufbereitschaft zu wünschen übrig. Es entwickelte sich ein Spiel ohne nennenswerte Höhepunkte. Die TSG wurde nur gefährlich wenn es mal über den schnellen Koziolek auf links ging aber auch hier wurde dann der letzte Pass oder der Abschluss verfehlt.

Für einen Aufreger sorgte noch Blattmeier der einen Gästestürmer als letzter Mann fair ab-grätschte jedoch entschied der Schieri auf Foul, beließ es aber bei Gelb. Wenn er pfeift kann man auch Rot geben. Halbzeit!

Nach dem Wechsel wirkte die TSG energischer und wollte den Sieg mehr als Pastow. Neubukow spielte jetzt nur noch auf ein Tor ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Das erlösenden 1:0 fiel dann doch noch. Hallmann setzt sich über rechts gut durch und flankt auf Burmeister der zur Führung vollenden kann. Zuvor wurde noch ein Kopfball auf der Linie geklärt. In der Folgezeit verpasste es die TSG das entscheidende 2:0 zu erzielen. Pastow versuchte nochmal nach Vorne zu spielen aber außer einer missratenen Flanke, die gefährlich aufs Tor flutschte kam nicht heraus.

Fazit: Kein gutes Spiel aber ein verdienter Sieg der TSG!

Aufstellung: Krüger - Dommack, Pannenborg, Brüshaber - Bölt, Burmeister, Blattmeier, Koziolek, Hallmann - Tessnow, Rosentreter

 


© TSG Neubukow e.V. mit www.tsg-neubukow.de wird unterstützt von STEPHAN CONSULTING - Alle Urheberrechte uneingeschränkt vorbehalten